Riesling im Sommer - Lemberger im Winter

So hat er’s gerne, der Raimund Laicher! Und Riesling + Lemberger sind auch die beiden herausragenden Rebsorten im Weingut Laicher in Obersulm-Willsbach, wobei der Riesling hinsichtlich der Anbaufläche den Lemberger sogar übertrifft – und das im Rotwein-Stammland der Württemberger, liebevoll im Volksmund ’Viertelesschlotzer‘ genannt.

OK – am Liebsten schlotzt der Württemberger ja bekanntlich ein Viertel vom Trollinger, aber der ganze Stolz des jungen und dynamischen Winzers ist nun ‘mal sein Lemberger. Mit diesem brilliert er seit Jahren bei der bedeutendsten deutschen Lemberger-Prämierung, dem ’Vaihinger Löwen‘  mit reihenweise Siegerweinen und 2015 sogar als Gesamtsieger in 2 von 3 der ausgelobten Kategorien.

Diese ’löwenstarken Lemberger‘ und die übrigen mit ausgeprägten Fruchtnoten versehenen Weine und Sekte werden ebenso wie die vielfältigen Liköre und Brände zu rund 90% an Endkunden verkauft. Den Preiskrieg im Handel will sich der Raimund Laicher sparen. Zumal er aus dem Endkundenbereich kommt und neben 5 geräumigen Ferienwohnungen auch einen Besen (württembergische Variante einer Strauß-wirschaft) betreibt, der an diesem Mittag gut besucht ist. „Kein Vergleich zu gestern“, so Raimund Laicher – wahrscheinlich hätte GULU da aushelfen müssenWinken. Und hier im Besen können die eigenen Produkte gut an die Frau und den Mann gebracht werden, wobei Essen, Trinken und Schlafen an einem Ort ja bekanntlich eine geradezu unschlagbare Kombination darstellen.

Weshalb er im neuen Wein-Gutschein-Führer Württemberg 2016 wirbt? Damit sein Premium ***Sterne Lemberger regional und auch darüber hinaus weiter an Bekanntheit gewinnt: „Der hat es sich verdient“, so Raimund Laicher. Und allen, die 12 Flaschen im Weingut kaufen, gibt der Winzer bei Vorlage des Wein-Gutscheins eine Flasche des dann aktuellen Premium ***Sterne Lemberger oben d’rauf – auf seine Kosten, versteht sich. Und vielleicht haben Sie dann den nächsten Gesamtsieger des ’Vaihinger Löwen‘ bei sich im Keller.

Aber nicht nur die Premiumprodukte mit mehrmonatiger Reife im Barrique (auch Spätburgunder, Acolon, Cabernet Mitos und verschiedene Cuvées) können entdeckt werden – auch die unkomplizierten Weine aus Literflaschen haben ihre Liebhaber. So ist er halt, der Württemberger: preisbewusst bei grundehrlicher Qualität. Immerhin gehen mehr als die Hälfte der Flaschenproduktion auf dieses Segment, das als Mehrwegflaschen den Hof verlässt und als Leergut wieder zurückgegeben werden kann.

Dennoch gewinnen die Premiumprodukte langsam aber stetig an Bedeutung und mit dem neuen und modernen, stilvollen Weinprobierraum steht ein wertiger Rahmen zur Verkostung zur Verfügung. Und hier finden Sie auch die Löwen … – eine Vitrine reicht schon nicht mehr aus.

Im Keller des Winzers steht dieses besondere Fass: Raimund Laicher feierte seinen 21. Geburtstag während eines seiner Praktika in Neuseeland und wenig später – zurück in Obersulm – wartete dieses Geschenk auf ihn. Besonders stolz ist er auf das Schnitzergebnis des Abbildes seines Großvaters – „besonders gut gelungen“! Gefüllt ist dieses Weinfass natürlich auch – und dreimal dürfen Sie raten mit welchem Wein (siehe Rand oben) - natürlich Lemberger.

Gelingen wird Ihr Besuch im Weingut Laicher mit Sicherheit auch, wenn Sie das Angebot im neuen Wein-Gutschein-Führer Württemberg 2016 nutzen. In ein paar Wochen ist er auf dem Markt und hier können Sie ihn dann auch direkt online bestellen.