12. Sep, 2015

Unter Geyern

2013 Grauer Burgunder trocken „Goldgeyer“ - im Holzfass gereift

Rheinhessen

 

Karl May lässt grüßen. Und da sind wir wieder im Wilden Westen des rheinhessischen Wonnegaus Lächeln .

Dieser "Geyer" leuchtet tatsächlich goldgelb und spiegelt im Glas die vollreifen, handselektionierten Trauben wider. In Barriquefässern spontan vergoren und mit 6-monatiger Feinhefelagerung begeistert dieser Ortswein mit voluminösem Körper, ausgeprägten Aromen von reifen Birnen und getrockneten Zitrusfrüchten. Ein wahrer Gaumenschmeichler mit Schmelz und ein wenig Vanille im Abgang.

Weiß der Geyer Winken weshalb die Flasche so schnell ausgetrunken war …