Weinmanufaktur Am Mariaberg, Meißen (Sachsen)

Weingut Martin Schwarz und Weingut Mariaberg (Anja Fritz)

 

Bei Martin Schwarz gibt’s keinen Grund Rot zu sehen oder sich SchwarzWinkenzu ärgern

Als ausgebildeter Weinbauingenieur mit 16-jähriger Erfahrung als Verantwortlicher für den Kellereibetrieb im Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe konnte Martin Schwarz auf seinen langjährigen und fundierten Erfahrungen aufbauen, als er 2013 den Schritt ins eigenes Weingut wagte. Den Weinen viel Zeit auf der Feinhefe lassen und ein Händchen für’s Holz – damit gelingen ihm tolle Weine mit Struktur und Würze.

GULUS Empfehlungen aus einer beeindruckenden Kollektion:

Müller-Thurgau: ein herrlich würziger Tropfen aus einer immer noch oft geringgeschätzten Rebsorte (9 Monate im gebrauchten Holzfass)

Rosarot: Regent und Spätburgunder formen diesen fruchtig-würzigen Wein mit fein abgestimmten Taninen nach 9-monatigen Ausbau im gebrauchten Holzfass

Spätburgunder & Portugieser: ein eleganter, gut strukturierter Wein mit Reifepotenzial (18 Monate im Barrique)

Rot von Schwarz: Spätburgunder und Portugieser reifen 20 Monate im Barrique zu dieser dichten und kräftigen Cuvée

Neben den 2,2 Hektar Steillagen entlang der sächsischen Weinstraße entstand in einer Tagebaubrache inmitten der sonnenreichen Niederlausitz (Brandenburg) ein einzigartiges Rekultivierungsprojekt: Wolkenberg – ein Weinberg mit besonderem Terroir, der 2010 bepflanzt wurde und nun seinen ersten Ertrag aus klassischen Rebsorten wie Weiß- und Grauburgunder und Besonderheiten wie Roter Riesling, Schönburger und Kernling bringt - spannend.

Vor diesem Hintergrund ist bei GULU nun doch eine Spur von schwarzärgern auszumachen – ist mir doch ein Reinschmecken in die aus ‘Wolke 6’ (6 ha Rebfläche auf dem Wolkenberg Winken) stammenden Weine noch nicht möglich gewesen.

Was soll’s - ist ja nur aufgeschoben.

Ebenfalls unter dem gemeinsamen Dach der Weinmanufaktur Am Mariaberg befindet sich das Weingut Mariaberg der Quereinsteigerin Anja Fritz, die neben dem Ausbau ihres Hobbys zur Kleinwinzerin mit eigenem Weingut immerhin als Sächsische Weinprinzessin 2010/2011 (Jubiläumsjahr 850 Weinbau in Sachsen) zu besonderen Ehren kam. Seit 2014 ist die Winzerin zudem zertifizierte Weingästeführin in Sachsen und die sehr ruhig gelegenen Ferienwohnungen und Doppelzimmer des Weingutes laden ein, den genussvollen Aufenthalt im gemütlichen Weinkeller bei Imbiss und Wein nicht vorzeitig abbrechen zu müssen.

Vielleicht gelingt es ja GULU im Rahmen der 2017 anstehenden WeinTour ‘Im Osten viel Neues’ herauszufinden, ob man in den (Himmel)Betten auf Mariaberg wie auf Wolke 7 schlafen kann ...

GULUS Empfehlung aus der Weinkarte von Anja Fritz ist ganz eindeutig der trockene Traminer, der ein gelungener Vertreter dieser für die Steillagen des nördlichen Weinanbaugebietes Sachsen typischen Rebsorte ist.  Ein aromatischer Wein mit milder Säure, dessen Würze mit einem langanhaltenden Abgang glänzt – herrlich.

Wenn Sie die asiatische Küche mögen oder auch würzigen Käse – dieser Wein ist dafür ein hervorragender Essenbegleiter. Und auch solo oder zum Apéritif ein Genuss auf Wolke ... nun, das müssen Sie für sich selbst herausfinden.

Zum Wohl !

 

 

 

Fazit: Es gibt viel Neues zu entdecken, im deutschen Wein-Osten